Industrie 4.0 für Landwirte?

Das Internet in die damit verbundene Technologie ist aus unserem heutigen Leben kaum noch wegzudenken. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Technik auch Einzug in die Wirtschaft gefunden hat. Man spricht hierbei auch von Industrie 4.0, der Fortschritt macht hierbei vor keiner Branche halt. So gehört die Industrie 4.0 heute auch zur Landwirtschaft unter dem Schlagwort Landwirtschaft 4.0. Doch was das jetzt im Detail ist und welche Vorteile es hat, das beleuchten wir im nachfolgenden Artikel. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (6 votes cast)

ERP Pflichtenheft – Was ist zu beachten?

Moderne und effiziente ERP-Systeme können Unternehmen zu wesentlichen Wettbewerbsvorteilen verhelfen, da sie Geschäftsprozesse optimieren und administrative Aufwände reduzieren. Die Ausarbeitung des Pflichtenheftes erfolgt gemeinsam mit dem ERP-Anbieters, definiert den Umfang der Anpassungen des ERP-Herstellers und reguliert die einzelnen Pflichten und Leistungen. Das ERP Pflichtenheft dient dazu, Zeitpunkte für die Realisierung von Projekten bis zum Going-Live festzuhalten. Das ERP Pflichtenheft ist eine vertragliche Grundlage und dient als Maßstab für die Gewährleistung. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.1/5 (9 votes cast)

Welche unterschiedlichen Stehhilfen im Büro gibt es?

Stühle gehören in eine Küche, in ein Büro, Kinderzimmer und manchmal findet man welche auch im Wohnzimmer. Aber nicht jeder hat sofort das verlangen nach einem Stuhl, sondern möchte lieber eine Stehhilfe. Langes sitzen ist nicht nur einseitig, sondern belastet auch die Muskeln. Spätestens nach einem achtstündigen Arbeitstag im Sitzen merkt man, wie belastend diese Position ist. Selbst ergonomische Schreibtischstühle können keine Wunder bewirken. Während einem langen Arbeitstag sollte man sich kleine Übungen einprägen, um die Muskeln zu entspannen. Zu den Übungen und üblichen Drehstühlen gibt es die alternative Stehhilfe. Die Bezeichnung erinnert an ein medizinisches Instrument, welches bei Krankheit helfen soll. Jedoch handelt es sich bei einer Stehhilfe um eine Art Stuhl, die das Sitzen nicht einseitig macht und die Muskeln entspannt. In einer modernen Einrichtung sollten solche Stühle nicht fehlen. Auch wenn man der Meinung ist „jung“ zu sein, so rächt sich die belastende Sitzposition im Alter. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.6/5 (12 votes cast)

Näherungsschalter – sicher überwachen

Aus dem Bereich der Elektrotechnik möchten wir Ihnen ein besonderes Bauteil vorstellen – den Näherungsschalter. Näherungsschalter sind hoch sensible Sensoren, die lediglich auf Annäherung eines Objektes völlig kontaktfrei reagieren und in der Folge einen technischen Vorgang auslösen.

Verschiedene Arten von Näherungsschalter

Diese Sensoren funktionieren nach unterschiedlichen Prinzipien. Es gibt induktive Näherungsschalter, die mittels Induktion bei nichtmetallischen als auch bei ferrometallischen Gegenständen reagieren. Eine andere Gruppe von Sensoren sind die kapazitiven Näherungsschalter. Hierbei wird der Sensor durch nichtleitende Werkstoffe in Funktion gesetzt. Weiterhin sind magnetische Schalter einsetzbar, die mittels Magnetismus agieren. Auch optische Sensoren können Sie einbauen, diese reagieren dann auf Lichtreize. Zu guter letzt gehören auch die bekannten Lichtschranken zur Gruppe der Näherungsschalter. Die Funktion des Näherungsschalters wird bei dieser Bauart durch Unterbrechen des überwachten Lichtstrahles ausgelöst. Sehr effektiv sind auch Sensoren, die mittels Ultraschall durch die Reflexion von Schallwellen funktionieren. Klassisch werden diese Sensoren in der Fertigung in der Industrie eingesetzt, allerdings gewinnen diese nützlichen Bauteile auch in Verwendung beim privaten Hausbau eine immer größere Einsatzbreite. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (9 votes cast)

Hochwertige Büromöbel Schultz – ein Mehrzwecktisch

Aus bilanzieller Sicht handelt es sich bei dem Thema Betriebsaustattung bzw. Betriebseinrichtung um die Einrichtung von Werkstätten, Büroeinrichtungen sowie Werkzeugen, Geräten oder ähnliches. Aber auch Fahrzeuge gehören zu der Gruppe der Betriebseinrichtung. Sieht man sich im Detail eine Betriebseinrichtung an, so stellt man fest dass diese noch weiter untergliedert werden kann. Als Teil des beweglichen Anlagevermögens und zusammengefasst im Bereich Geschäftsaustattung, bei der ein entsprechendes Verzeichnis zu führen ist, werden hier viele unterschiedliche Möbel, Regale, Tische und weitere Mobilien zusammengefasst. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.4/5 (10 votes cast)

Hartfolien – vielfältig anwendbar

Hartfolien eignen sich für die unterschiedlichsten Anwendungen. Durch die hervorragenden wärme- und alterungsbeständigen Eigenschaften stehen sehr vielfältige Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zum Beispiel im Architektur- und Solarbereich. Mit der Folie kann eine Solarzelle umfassend vor äußeren Einflüssen geschützt werden, wenn sie in eine EVA-Hartfolie eingeschlossen wird. Das ist zum Beispiel wirksam, um die Solarzelle vor Feuchtigkeit zu bewahren. Andererseits verfügt diese EVA-Hartfolie aber auch über eine sehr hohe Lichtdurchlässigkeit, was sich als eine optimale Grundvoraussetzung für Solarmodule eignet, die einer sehr hohen Lichtausbeute entsprechen. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.2/5 (6 votes cast)

Ein Kundenbeziehungsmanagement erschaffen und pflegen aber richtig!

Jedes Unternehmen ist auf Kunden angewiesen. Die Kunden sichern den eigenen Lebensunterhalt und das sollte nicht allzu spät erst erkannt werden. Um die Kundenbeziehungen zu verbessern ist es daher ratsam ein Kundenbeziehungsmanagement anzulegen. Dadurch lassen sich viele Aktivitäten steuern und auch die Gestaltung der eigenen Kundenbeziehungen sind einsehbar. Niemand und besonders Unternehmer sollten einem solchen Management zu wenig Vertrauen schenken. Denn Kunden zu behalten und zufrieden zu stellen ist ein wichtiger Grundsatz in dieser Zeit. Viele Unternehmer sind der Meinung Kunden kommen und gehen, aber es sollte Wert darauf gelegt werden, die Kunden zu halten, die besonders gerne eine gute Beziehung halten wollen. Stammkunde ist hier das Hauptwort. Nun kann ein solches Kundenbeziehungsmanagement auf verschiedene Art und Weise umgesetzt werden. Viele Anbieter im Internet finden sich, die auf diese Art verstehen und mehr erledigen als nur Betriebsinterne Prozesse. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.2/5 (5 votes cast)

Der Barcode Scanner

Barcodes sind nicht nur erst seit Einführung der Smartphones und der entsprechenden Apps in aller Munde, denn bereits seit Jahrzehnten nutzen Industrie-, Handel- und Dienstleistungsunternehmen Barcodelesegeräte um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Doch wie funktionieren eigentlich Barcode Scanner und welche unterschiedliche Modelle der Datenerfassungsgeräte gibt es überhaupt? Diese beiden Fragen wollen wir im Rahmen dieses Artikels beantworten. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.8/5 (10 votes cast)

SAP Testdaten

Wer schon mal eine SAP Schulung besucht hat, kennt das Phänomen. Man sitzt vor einem SAP Schulungssystem, welches nicht wirklich mit Daten gefüllt ist und somit nicht der Realität entspricht. Gleiches gilt auch wenn die eingesetzte SAP Lösung einer Transformation ausgesetzt ist.

SAP Testdaten auf Basis des Livesystems

Mit ein paar Daten, welche manuell und mit hohem persönlichem Aufwand eingegeben werden, kann natürlich nicht die Realität nachgebildet werden. Wer die Tests mit sensiblen Kundendaten aus dem SAP Livesystem durchspielt, der spiegelt zwar die Realität deutlich besser wieder, ist aber einem großen potentiellen Datenmissbrauch ausgesetzt.
In diesem Fall hilft es, wenn man sichere SAP Testdaten mit guter Qualität bei vollem Datenschutz erhält. Solche Daten bietet z.B. das Produkt SNP Data Provisioning & Masking. Es maskiert und anonymisiert ERP Daten aus dem Livesystem, welche anschließend für die Test- oder Trainingsumgebung verwendet werden können. Durch die Business-Objekt basierte Selektionsmethode können zudem ausgewählte SAP Daten für die Maskierung ausgewählt werden. Diese spezifischen Daten können für die Reproduktion von Testszenarien im Entwicklungsbereich oder aber auch für die Schulung der Supportmitarbeiter verwendet werden.
Grundsätzlicher Vorteil der Data Provisioning & Masking Anwendung ist es, dass mit Hilfe der Daten des Livesystems, Sandbox- und Projekt Systeme aufgebaut werden können, ohne dass dabei schützenswerte Daten für die Entwicklungssysteme genommen werden. Als Basis dienen letztendlich die Daten des Livesystems, welche aber entsprechend maskiert und anonymisiert werden.
Hergestellt wurde die Softwareanwendung Data Provisioning & Masking von der SNP AG. Die SNP AG, ausgeschrieben als Schneider-Neureither und Partner, wurde im Jahr 1994 gegründet und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter in Europa, Südafrika und USA. Mit einem Umsatz von 27 Millionen Euro im Jahr 2012 und Hauptsitz in Heidelberg, ist sie seit 2003 im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (8 votes cast)

ERP Software Anbieter in der Schweiz

Die Schweiz, das Land von Heidi & Co ist nicht nur wegen dem sehr bekannten Kräuterbonbon bekannt, sondern zahlreiche Industriezweige und Firmen sind dort ansässig. Wussten Sie z.B. dass es in der Schweiz im Jahr 2012 im Gesamten 572‘000 Unternehmen gemäß der Statistik vom Bundesamt für Statistik (BFS) gab? Diese Unternehmen größtenteils im Dienstleistungsgewerbe tätig, beschäftigen dabei 4,9 Mio. Personen. Gemessen an der Beschäftigtenzahl weitere wichtige Branchen sind Industrie und Gewerbe mit 1.1 Millionen Beschäftigten und die Branche Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei mit 165.000 Beschäftigten. Vergleicht man den Schweizer Unternehmensmarkt mit dem deutschen Unternehmensmarkt so kann man mit einem Faktor von 4 kalkulieren, d.h. der deutsche B2B Markt ist auf Basis der Anzahl der Unternehmen viermal so groß wie der Schweizer B2B Markt weiter lesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.2/5 (5 votes cast)

In der Welt der Software für Unternehmen gibt es einiges zu entdecken, angefangen von speziellen Anwendungsszenarien über Branchenlösungen bis hin zu Trendthemen.