Konsolidierung von Mandanten

Das für das ERP System SAP Business One erhältliche Addon zur Konsolidierung von Mandanten mit dem Namen „MARI Mandantenkonsolidierung“ ist eine branchenunabhängige Zusatzlösung, das angesiedelt in der Finanzbuchhaltung über mehrere Mandanten hinweg Sachkonten konsolidiert. Mittelständische Konzerne und Unternehmensgruppen (Holding) können somit unterschiedliche Summenlisten und Saldenlisten, welche in unterschiedlichen Firmendatenbanken des SAP ERP Systems SBO vorhanden sind, in einen Konsolidierungsmandanten zusammenführen. Damit unterstützt das Warenwirtschaftssystem AddOn Geschäftsführer und Mitarbeiter aus dem Controlling und Buchhaltung von mittelständischen Konzernen oder Unternehmensgruppen bei der Erstellung der Bilanz und des Jahresabschluss.

Funktionen des Add Ons Konsolidierung von Mandanten

Mandantenkonsolidierung Mari
Konsolidierung von Mandanten

Das Wort „Konsolidierung“ wird in der Betriebswirtschaftslehre und im speziellen im Finanzwesen auf unterschiedliche Arten verwendet. Im Bereich Finanzwesen versteht der BWL-Experte unter diesem Begriff die Umwandlung der kurzfristigen Schulden in langfristige Schulden. Im Bereich der der Steuerlehre versteht der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer oft die Schuldenkonsolidierung nach  § 303 Abs. 1 HGB  oder IAS 27.17 mit dem Ziel Forderungen und Verbindlichkeiten der Konzernunternehmen und Tochterunternehmen gegenseitig zu verrechnen. Bei der Zusammenführung von Mandaten geht es primär darum, unterschiedliche SAP Business One Firmendatenbanken (Mandanten) auf eine Firmendatenbank unter Berücksichtigung der Sachkonten zusammenzufassen bzw. zu konsolidieren.

Die wichtigsten Funktionen des Add Ons für die mittelständische SAP ERP Software sind dabei wie folgt:

  • In der Version 2.0 ist MARI Mandantenkonsolidierung für Business One 2.0 freigegeben.
  • MARI Mandantenkonsolidierung ermöglicht mehrstufige Konsolidierung und Konsolidierung mit unterschiedlichen Währungen.
  • Unmittelbar vor den Buchungen der Zusammenführung finden Prüfungen statt, um später auftauchende Fehler bereits im Vorfeld abzufangen, wie beispielsweise fehlende Wechselkurse für Fremdwährungsbuchungen, fehlende Kontenzuordnung oder dass die zu buchende Währung für das Zielkonto nicht erlaubt ist.
  • Es ist möglich, mit SpezialWährungen zu konsolidieren, wenn beispielsweise innerhalb eines bestimmten Zeitraumes mehrere Währungskurse zu berücksichtigen sind.
  • Mandanten können auch dann konsolidiert werden, wenn sie auf verschiedenen Servern liegen.
  • MARI Mandantenkonsolidierung ergänzt die Finanzbuchhaltung und ist in vier Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
Konsolidierung von Mandanten, 3.7 out of 5 based on 3 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.