Archiv der Kategorie: Sonstiges

Welche unterschiedlichen Stehhilfen im Büro gibt es?

Stühle gehören in eine Küche, in ein Büro, Kinderzimmer und manchmal findet man welche auch im Wohnzimmer. Aber nicht jeder hat sofort das verlangen nach einem Stuhl, sondern möchte lieber eine Stehhilfe. Langes sitzen ist nicht nur einseitig, sondern belastet auch die Muskeln. Spätestens nach einem achtstündigen Arbeitstag im Sitzen merkt man, wie belastend diese Position ist. Selbst ergonomische Schreibtischstühle können keine Wunder bewirken. Während einem langen Arbeitstag sollte man sich kleine Übungen einprägen, um die Muskeln zu entspannen. Zu den Übungen und üblichen Drehstühlen gibt es die alternative Stehhilfe. Die Bezeichnung erinnert an ein medizinisches Instrument, welches bei Krankheit helfen soll. Jedoch handelt es sich bei einer Stehhilfe um eine Art Stuhl, die das Sitzen nicht einseitig macht und die Muskeln entspannt. In einer modernen Einrichtung sollten solche Stühle nicht fehlen. Auch wenn man der Meinung ist „jung“ zu sein, so rächt sich die belastende Sitzposition im Alter.

Stehhilfen für alle Räumlichkeiten

Ob für das Büro oder zu Hause in der Küche. Für jede Räumlichkeit wird das passende Modell angeboten. Stehhilfen unterscheiden sich stark in ihrem Design. Die Aufgabe ist jedoch bei den meisten gleich: Sitzen, ohne unnötig den Körper zu belasten. Bei einer Stehhilfe sitzt man wie gewohnt auf einer Sitzfläche. Allerdings liegt der Unterschied darin, dass die Beine frei nach unten hängen und sich somit nicht in einer starren Position befinden. Dadurch kann man die Beine zwischendurch frei bewegen und die Muskeln haben keine Möglichkeit sich zu versteifen.

Das Design der Stehhilfen ist sehr unterschiedlich. Für das Büro gibt es farbliche Modelle. Beim Kauf kann man somit das Design an die bereits bestehende Einrichtung wie z.B. den Bürotischen anpassen. Ähnlich sieht es bei den Modellen für Küchen aus. Auch hier gibt es eine große Auswahl. Die moderne Stehhilfe von heute kann in einer modernen Küche wie eine Art Barhocker erscheinen. Aber die Funktionalität ist eine andere, dass gesunde sitzen. Was aber auch in eine Küche passt, findet auch sicherlich im gastronomischen Bereich einen guten Platz. Aber auch für den Rest der Wohnung oder einem Haus werden passable Modelle angeboten.

Die Arbeitswelt besteht nicht nur aus dem Sitzen im Büro. Auch im Labor oder Industriellen Bereich werden viele Tätigkeiten im Sitzen vollbracht. Um die Gesundheit der Mitarbeiter zu schonen, werden Stehhilfen auch speziell für die Industrie unter dem Namen Industriestühle entwickelt. Bei diesen Modellen wird nicht nur der Wert auf ein belastungsfreies Sitzen gelegt, sondern auch das Material ist anders verarbeitet. Die speziellen Stehhilfen sind so verarbeitet, dass Verschmutzungen schnell gesäubert werden können und nicht im Stoff einziehen.

Was soll beim Kauf beachtet werden?

Die Ausstattung der einzelnen Stehhilfen ist unterschiedlich. Einige Modelle lassen sich nur in der Höhe regulieren und andere sind neigbar. Auch beide Funktionen sind in einer Stehhilfe kein Problem. Man sollte jedoch nicht sparen und auf bekannte Hersteller greifen, denn nur diese können eine gewisse Langlebigkeit garantieren. Die Gesundheit sollte immer an erster Stelle stehen, denn an dieser kann man nicht sparen.

Näherungsschalter PSINine

Näherungsschalter – sicher überwachen

Aus dem Bereich der Elektrotechnik möchten wir Ihnen ein besonderes Bauteil vorstellen – den Näherungsschalter. Näherungsschalter sind hoch sensible Sensoren, die lediglich auf Annäherung eines Objektes völlig kontaktfrei reagieren und in der Folge einen technischen Vorgang auslösen.

Verschiedene Arten von Näherungsschalter

Diese Sensoren funktionieren nach unterschiedlichen Prinzipien. Es gibt induktive Näherungsschalter, die mittels Induktion bei nichtmetallischen als auch bei ferrometallischen Gegenständen reagieren. Eine andere Gruppe von Sensoren sind die kapazitiven Näherungsschalter. Hierbei wird der Sensor durch nichtleitende Werkstoffe in Funktion gesetzt. Weiterhin sind magnetische Schalter einsetzbar, die mittels Magnetismus agieren. Auch optische Sensoren können Sie einbauen, diese reagieren dann auf Lichtreize. Zu guter letzt gehören auch die bekannten Lichtschranken zur Gruppe der Näherungsschalter. Die Funktion des Näherungsschalters wird bei dieser Bauart durch Unterbrechen des überwachten Lichtstrahles ausgelöst. Sehr effektiv sind auch Sensoren, die mittels Ultraschall durch die Reflexion von Schallwellen funktionieren. Klassisch werden diese Sensoren in der Fertigung in der Industrie eingesetzt, allerdings gewinnen diese nützlichen Bauteile auch in Verwendung beim privaten Hausbau eine immer größere Einsatzbreite.

Anwendungsfälle von Näherungsschaltern im privaten Bereich

Im privaten Hausbau kommen in erster Linie Sensoren für den Einsatz im Sicherheitsbereich für Sie infrage. Als Bewegungsmelder können Sie die Sensoren mit Lampen und Licht sowohl im Innen- als auch im Außenbereich und Garten nutzen. So wird zum Beispiel unbefugten Personen der Zutritt zu Ihrem Haus erschwert. Sie können auch Näherungsschalter mit Lichtfunktion und Auslösen einer Alarmanlage im Haus koppeln. Aber auch zur Unterstützung der Sicherheit von älteren Bewohnern sind diese Bauteile hilfreich, weil Stürze durch sicheres Auslösen von Beleuchtung nur durch Annäherung vermieden werden können. Auch nachträglich können solche Schalter ohne großen Eingriff in die Bausubstanz von Ihnen eingebaut werden. Sogar im Hobbybereich, zum Beispiel im Modelleisenbahnbau bieten die Bauteile viele nützliche Funktionen. Nicht zuletzt können Sie auch Ihr Garagentor mit de Einsatz von Näherungsschaltern sehr komfortabel beleuchten oder absichern und so Ihr kostbares Kraftfahrzeug zusätzlich vor Einbruch und Diebstahl schützen.

Anwendungsfälle im Industrie Bereich

Je nach Hersteller ergeben sich unterschiedliche Anwendungsfälle für Näherungsschalter. So ergeben sich z.B. für den Näherungsschalter PSENine von Pilz, der berührungslos und verschleißfrei funktioniert, Anwendungsszenarien im Bereich der Überwachung von Nocken und Rolltoren oder auch als Impulsgeber für Zählaufgaben und zur Erfassung von Drehzahlen. Zudem ist der verdeckte Einbau z,B. in Hauben Hauben, Klappen oder Schutztüren möglich.

Fazit für Näherungsschalter

Es gibt verschiedenste technische Varianten, die auch für den Einsatz im privaten Haushalt eingesetzt werden können. Sie sollten sich individuell informieren, welche Option die für Ihre Bedürfnisse beste darstellt. Die wichtigste Verwendungsart dieser Module bleibt fraglos der Sicherheitsbereich besonders in Verbindung mit Alarmanlagen und Auslösung effizienter Beleuchtung. Neuerdings kommen aber auch immer mehr Verwendungen als zusätzliche Komfortfunktionen in den Gebrauch. Der Trend zum Smart home wird den Einsatz von Sensoren und Näherungsschaltern noch erweitern.

Hochwertige Büromöbel Schultz – ein Mehrzwecktisch

Aus bilanzieller Sicht handelt es sich bei dem Thema Betriebsaustattung bzw. Betriebseinrichtung um die Einrichtung von Werkstätten, Büroeinrichtungen sowie Werkzeugen, Geräten oder ähnliches. Aber auch Fahrzeuge gehören zu der Gruppe der Betriebseinrichtung. Sieht man sich im Detail eine Betriebseinrichtung an, so stellt man fest dass diese noch weiter untergliedert werden kann. Als Teil des beweglichen Anlagevermögens und zusammengefasst im Bereich Geschäftsaustattung, bei der ein entsprechendes Verzeichnis zu führen ist, werden hier viele unterschiedliche Möbel, Regale, Tische und weitere Mobilien zusammengefasst.

Was benötigt man als Büroaustattung

Für die Betriebseinrichtungen hoher Qualität benötigen Firmen je nach Branche mehr oder weniger die gleiche Ausstattung. Grundsätzlich benötigen Firmen für das Büro einen Bürostuhl, klassischerweise werden hier Bürodrehstühle verwendet, und einen Bürotisch. Auch sollten Firmen an ein Regal denken um Ordner und sonstiges verstauen zu können.

Konferenzzimmer austatten

Tisch 300x199 Hochwertige Büromöbel Schultz   ein Mehrzwecktisch
Tisch von http://schultz.de/tische/besprechungstische/besprechungstisch.php

Für die Ausstattung eines Konferenzzimmer und Meetingsraums können Besucherstühle oder Konferenzstühle verwendet werden. Diese zeichnen sich durch eine starre Rückenlehne aus und sind für einen mittleren zweistelligen Betrag erhältlich – also deutlich günstiger wie ein einigermaßen vernünftiger Bürodrehstuhl. Daneben benötigen man für ein Konferenzzimmer auch noch ein passender Konferenztisch. Hier kann ein stabiler Mehrzwecktisch in der Größe 200*80 verwendet werden, welche in den Tischfarben von weiß über braun bis hin zu schwarz erhältlich ist. Hier gibt es z.B. vom Büro Möbel Hersteller Deutschland einen Mehrzwecktisch, der mit bis zu 350 kg belastbar ist und auch als Arbeitstisch verwendet werden kann.

Einrichtung eines Sozialraumes

Für die Einrichtung eines Sozialraumes benötigt man neben Stühlen und Tischen auch meistens einen Spind, der auch als Garderobenschrank bezeichnet werden kann. Hier können Mitarbeiter ihre privaten oder beruflich bedingten Kleidungsstücke, Jacken, Schuhe oder auch Helme verstauen. Meistens wird in Kombination eines Garderobenschranks auch ein Schließfachschrank im Sozialraum aufgebaut. Durch diese Kombination können Mitarbeiter nicht nur ihre Kleidungssachen verstauen sondern eben auch ihre Wertsachen. Garderobenschränke und Wertsachenschränke sind meistens aus Stahl gefertigt und zeichnen sich durch eine hohe Robustheit aus, so auch die Hochwertige Büromöbel Schultz. Aber auch andere Bürohersteller bieten qualitativ hochwertige Produkte im Segment der Büroaustattung an.


 Hochwertige Büromöbel Schultz   ein Mehrzwecktisch
 Blog-Marketing ad by JKS Media

Ein Kundenbeziehungsmanagement erschaffen und pflegen aber richtig!

Jedes Unternehmen ist auf Kunden angewiesen. Die Kunden sichern den eigenen Lebensunterhalt und das sollte nicht allzu spät erst erkannt werden. Um die Kundenbeziehungen zu verbessern ist es daher ratsam ein Kundenbeziehungsmanagement anzulegen. Dadurch lassen sich viele Aktivitäten steuern und auch die Gestaltung der eigenen Kundenbeziehungen sind einsehbar. Niemand und besonders Unternehmer sollten einem solchen Management zu wenig Vertrauen schenken. Denn Kunden zu behalten und zufrieden zu stellen ist ein wichtiger Grundsatz in dieser Zeit. Viele Unternehmer sind der Meinung Kunden kommen und gehen, aber es sollte Wert darauf gelegt werden, die Kunden zu halten, die besonders gerne eine gute Beziehung halten wollen. Stammkunde ist hier das Hauptwort. Nun kann ein solches Kundenbeziehungsmanagement auf verschiedene Art und Weise umgesetzt werden. Viele Anbieter im Internet finden sich, die auf diese Art verstehen und mehr erledigen als nur Betriebsinterne Prozesse.

Das Anlegen eines Kundenbeziehungsmanagements

Die Anlage ist mit vielen Daten verbunden. Ein Unternehmer muss bereit sein, Kundendaten eventuell einem Drittanbieter zu überlassen. Ist die Datei einmal angelegt, können die einzelnen Prozesse optimiert werden um die Kunden können davon profitieren. Bei dem Korrekten Management geht es darum eine Software zu nutzen, die optimierte Prozesse aufzeigt. Kundenbindung oder auch Aquise war noch nie so wichtig und sollte keinesfalls unterschätzt werden. Die Kunden können zwar in der ersten Linie nicht von dem Programm profitieren, aber der Geschäftspartner, den man z.B bei dem Industriemarktplatz exapro gefunden hat und der das System nutzt kann genau sagen, welche Kunden zufrieden sind und welche noch besser behandelt werden müssen. Die Kunden können schnell einen hohen Stellenwert bekommen und es ist alles viel übersichtlicher, wenn dieses Programm genutzt wird. Die Anlage des Kundenbeziehungsmanagements erfordert lediglich eine Registrierung. Von da an ist nichts weiter nötig. Alles was in dem Unternehmen wichtig ist, wird aufgezeichnet. Es kann häufig passieren, das einmal eine wichtige E-Mail einfach gelöscht wird. Mit dem Management System wird das aber nicht so weitreichende Folgen haben. Hier ist immer alles auf einem Blick vorhanden. Sofort kann die Kommunikation mit dem jeweiligen Kunden abgerufen werden. Das ist in immer mehr Unternehmen ein großes Thema. Ist die Registrierung einmal durchgeführt, bekommt der Unternehmer Einblick in die einzelnen Strukturen und kann diese editieren. Dies sollte auch wahrgenommen werden. Wenn die Unternehmensstruktur ausgewählt ist dann sollte alles ganz schnell gehen und die Einrichtung des Systemes einfach sein.

So kann das Kundenbeziehungsmanagement genutzt werden

Wer sich einmal für die Lösung Kundenbeziehungsmanagement entschieden hat, wird begeistert sein. Die Lösung ist hier so einfach und kann ebenso einfach umgesetzt werden. Mit Hilfe einer solchen Plattform ist es möglich von überall auf der Welt Einblicke zu bekommen und richtig zu reagieren. Das Kundenbeziehungsmanagement kann somit auch auf einer Geschäftsreise abgerufen werden. Alles was der Unternehmer für den Abruf braucht, ist ein Internet Zugang und ein Gerät, das im Internet surfen kann. Bei dem Gerät kann es sich um den eigenen Laptop oder auch ein Smartphone oder ein Tablet handeln. Ist etwas nicht in Ordnung, dann kann das der Firmeninhaber sofort einsehen und wird schnell reagieren können. Die Kunden, die bereits etwas gekauft haben, sollten zufrieden sein. Das ist wichtig und wird auch von dem Programm sehr gut umgesetzt. Es war noch nie so einfach alle Geschäftsprozesse von der Werbung bis hin zur Aquise im Auge zu behalten. Die Kunden können zwar nicht direkt von diesem Programm profitieren, haben aber dennoch etwas damit zu tun. Sie werden besser behandelt und sich sicher sein in dem Unternehmen einen guten Partner gefunden zu haben. Das Kundenbeziehungsmanagement ist auf einen separaten Server ausgelagert. Ist etwas innerhalb des Unternehmens wie zum Beispiel ein Computerausfall, ist das überhaupt kein Problem. Denn dadurch das diese Daten ausgelagert worden sind, ist es überhaupt kein Problem das diese Daten eventuell nicht mehr zugänglich sind. Die richtige Lösung für jeden Unternehmer, der sich im World Wide Web beschäftigt, sollte also das Kundenbeziehungsmanagement sein. Damit wird die Kundschaft vielleicht immer wieder zufrieden gestellt. Der Unternehmer kann Neuerungen schneller mitteilen und ist in der Lage alles auch im Urlaub im Blick zu haben.

Ein Blick hinaus: Coach Ausbildung

Ab und an, wagen wir uns hinaus in die Welt außerhalb von ERP Systemen und SAP Mittelstand Software. Das ab und an nicht sehr häufig ist, haben sie evtl, schon desöfteren mal festgestellt, doch im Rahmen dieses Berichtes wollen wir diesen Weg mal wieder gehen und uns mit dem Thema Coach Ausbildung beschäftigen. Warum wir das machen? Weil wir daran glauben, dass sich der ein oder andere SAP Berater ab und an die Frage nach Wechsel sehnt, auch wenn definitiv die Welt der ERP Software und Spezialmodule wie SAP Insurance Analyzer und Bank Analyzer definitiv spannend und herausfordernd ist.

Was ist eine Coach Ausbildung?

Diese Fragen haben wir uns am Anfang auch gestellt, doch die Antwort hierzu ist sehr einfach.
Hierbei geht es darum eine Ausbildung und Fortbildung im Bereich NLP zu machen. Dabei kann man sich nicht nur als Teamcoach, Leadership Coach oder Konflikt Coach ausbilden lassen sondern es stehen noch zahlreiche weitere frei wählbare Module zur Verfügung. Die Module sind dabei in Grundlagen Module wie NLP Essentials, Strukturen, Methoden und Marketing für Trainer und Coaches und in die jeweiligen Anwendungsmodule aufgeteilt. Bei dem Anwendungsmodul Teamcoaching geht es dabei darum zu lernen wie man Teams wie Businessteams, Sportteams oder ein Team von Wissenschaftlern effektiv coacht damit diese Höchstleistungen erbringen. Die Inhalte des Trainings sind dabei neben der Definition eines Teams und die Herausarbeitung des Unterschieds zwischen Team und Gruppen auch die Vorstellung des Streitberg Konzeptes, der Prolmprint für Gruppen und Teams, der Team-Kaleidoskop und zahlreiche weitere mehr.
Die Coaching-Ausbildung in Modulen beinhaltet auch das Anwendungsmodul Leadership Coaching. Bei dem weiteren frei wählbaren Modul, geht es darum das Coachen von Führungskräften zu erlernen. Im Detail geht es darum den Umgang mit Spitzenleistern zu erlernen um das Vertrauen einer Führungskraft für sich zu gewinnen. Weitere Inhalte des Moduls sind die Themen: Feedback für Führungskräfte, Aufgaben, Rolle, Person und Menschenbild und die Themen Wertschätzung, Emphathie und Kongruenz.

MBA Studium

Gut ausgebildete und erfahrene Akademiker im Bereich Handel, Versicherung, Industrie und Forschung werden im In- und Ausland gesucht. Haben Sie bereits einen Bachelor Studiengang in einem wirtschaftsrelevanten Bereich erfolgreich abgeschlossen, empfiehlt sich die Aufnahme eines Master Studiums, etwa im Bereich Sales & Service mit dem Abschluss Wirtschaftsingenieurwesen Master.

MBA Studium – Master of Business Administration

Als Wirtschaftsingenieurswesen Master stehen Ihnen zahlreiche Türen in verantwortungsvollen Führungspositionen nationaler und internationaler Unternehmen offen. Das Master Studium im Bereich „Sales & Service Engineering ist ein Vollzeitstudium in drei Semestern, das Sie mit der Ausrichtung auf General Management und Vertiefungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Dienstleistungen auf die Übernahme von Führungspositionen vorbereitet“. Hier legt das MBA Studium den fachlichen Fokus auf den gesamten Produkt- und Dienstleistungslebenszyklus sowie auf das tagtägliche Lösungsgeschäft produktorientierter Unternehmen. Die Masterstudiengänge an der FH Furtwangen bereiten Sie gezielt auf die neuen Herausforderungen vor und schulen Ihr Management Know-how und wichtige Softskills. Sie erlangen durch Teamarbeit, interkulturellem Training sowie Leadership- und Präsentationstraining in Deutsch und Englisch die Voraussetzung nach dem Master Studium eine verantwortungsvolle Führungsposition in einem Unternehmen im In- oder Ausland zu übernehmen. Durch das MBA Studium verbessern Sie Ihr unternehmerisches Handeln, denken strategischer und können Vorgesetzten, Kunden und Lieferanten problemlos auf Augenhöhe begegnen. Sie lernen im Master Studium eigene Ideen und Impulse besser einbringen zu können und qualifizieren sich dadurch natürlich automatisch für verantwortungsvollere Positionen im Unternehmen mit einer höheren Vergütung. Selbstverständlich wird durch Masterstudiengänge zudem Ihre „persönliche und intellektuelle Weiterentwicklung vorangetrieben“, sodass Sie nach dem Abschluss eines MBA Studiums stolz auf Ihr erreichtes Ziel, Wirtschaftsingenieurswesen Master, blicken können.

FH Furtwangen bietet berufsbegleitendes Studium an!

Sie können nur dann von einem MBA Studium profitieren, wenn Sie bereits einschlägige Berufserfahrungen für das Master Studium mitbringen. Daher bauen die Masterstudiengänge an der FH Furtwangen auf einen abgeschlossenen Bachelor in einem relevanten Wirtschaftsbereich sowie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung auf. Zudem sollten Sie für das MBA Studium gute englische und deutsche Sprachkenntnisse mitbringen. Hier empfiehlt sich ein berufsbegleitendes Studium an der FH Furtwangen, sodass Sie neben dem Master Studium Ihr Einkommen sichern und den Studiengang problemlos finanzieren können. Das setzt allerdings voraus, dass Sie Ihren Arbeitgeber in Ihr Vorhaben einbinden. Zwar liegen die Präsenszeiten beim MBA Studium lediglich auf einzelnen Wochen sowie auf Freitagen und Samstagen, es muss jedoch ein großer Anteil im Selbststudium zu Haus erarbeitet werden. Sie können in der Regel davon ausgehen, dass lediglich 50 Prozent des vermittelnden Stoffes in der Präsenzzeit erfolgen. Die andere Hälfte erarbeiten Sie durch Haus- und Seminaraufgaben sowie durch das ausgiebige Lernen für Klausuren. Ihr berufsbegleitendes Studium kann daher nur erfolgreich mit einem Wirtschaftsingenieurwesen Master abgeschlossen werden, wenn Sie neben Ihren beruflichen Verpflichtungen genügend freie Zeit für das MBA Studium einplanen. Für die Masterstudiengänge an der FH Furtwangen können Sie jedoch oftmals berufliche Kompetenzen oder bereits geleistete Fortbildungen auf die Regelstudienzeit anrechnen lassen. Hier ist es unter Umständen möglich, dass der Stoffumfang sowie der Anteil des Selbststudiums für das Master Studium reduziert werden kann. Dadurch wird ein berufsbegleitendes Studium für Sie erleichtert, ohne auf den vollwertigen Abschluss als Wirtschaftsingenieurwesen Master verzichten zu müssen. Informieren Sie sich daher rechtzeitig bei der FH Furtwangen, bevor Sie ein MBA Studium aufnehmen.

Arbeitnehmer und Unternehmer

Ein Unternehmen ist nur so stark, wie seine einzelnen Mitarbeiter. Egal wie organisiert die Arbeitsabläufe, wie strukturiert die Verwaltung und wie hochwertig die Produkte einer Firma sind, erst das engagierte und qualifizierte Personal kann den Erfolg eines Unternehmens sicherstellen. Neben der Berufsausbildung spielen auch die Berufserfahrung, das Engagement und die Bereitschaft eines Arbeitnehmers eine wichtige Rolle. Klingt nach dem perfekten Angestellten und damit nach einem Wunschtraum? Mit Nichten! Der Arbeitsmarkt hält jede Menge hochqualifizierte und motivierte Arbeitnehmer bereit. Diese muss ein Arbeitgeber nur finden und von seinem Unternehmen überzeugen.   Qualifiziertes Personal suchen und finden
Die Suche nach fähigen Mitarbeitern mag auf den ersten Blick schwierig erscheinen. Doch das Internet bietet mit seinen Stellenportalen gute Möglichkeiten, sich nach geeignetem Personal umzusehen. Stellenportale, wie zum Beispiel „hier“, sind eine nachhaltige und vergleichsweise kostengünstige und effiziente Form der Arbeitnehmersuche. Der Arbeitgeber schaltet eine möglichst exakt und spannend formulierte Stellenanzeige und kann sich anschließend aus den eingehenden Bewerbungen jene Arbeitnehmer aussuchen, die zum Unternehmen passen. Vorher sollte sich ein Unternehmen deshalb klarmachen, was genau gesucht wird und auf welche Kompetenzen besonderen Wert gelegt wird. Den perfekten Arbeitnehmern zu finden, ist sicherlich schwierig, wenn nicht sogar unmöglich. Ausreichendes Potential kann jedoch geschult und weitergebildet werden und so Schritt für Schritt zum unverzichtbaren Arbeitnehmer werden.   Qualifikation der Mitarbeiter steigern
Wer als Arbeitnehmer gut ausgebildete Fachkräfte beschäftigen möchte, der sollte auch selbst etwas dafür tun! Bieten Sie Ihren Arbeitnehmern regelmäßig Schulungen und Weiterbildungen an. Diese kosten zwar Geld, bringen dem Unternehmen jedoch einen erheblichen Gewinn und das gleich aus mehreren Perspektiven. Einerseits steigern Sie damit die Fähigkeiten und erweitern die Kenntnisse Ihrer Angestellten. Neue Aufgabenbereiche können übernommen und Arbeiten qualitativ hochwertiger ausgeführt werden. Andererseits steigt auch die Zufriedenheit der Arbeitnehmer. Das macht sich dadurch bemerkbar, dass Ihre Angestellten das Unternehmen selbst vermarkten und mit Stolz davon berichten, für welche Firma sie arbeiten. Außerdem steigt die Identifikation mit dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer bleiben deutlich länger in einem Unternehmen, um dort ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten einzubringen.