Für jeden Anwendungsfall ein eigener Zahlungsanbieter

Wenn man sich mal in der Payment Welt der Offline und Online Welt umsieht so können Unternehmen fast für jeden Anwendungsfall einen eigenen Zahlungsanbieter auswählen, angefangen von der stationären Kartenzahlung im Einzelhandel, über die Zahlung mit Prepaid-Guthaben bis hin zu verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten in der Online- & E-Commerce Welt – paypal, sofortüberweisung und zahlreiche andere Zahlungslösungen lassen grüßen. Schauen wir uns mal an welche Zahlungsarten für Unternehmen für welchen Anwendungsfall sinnvoll sind.

Überweisung

Bei dieser Form der Zahlung müssen Unternehmen viel Vertrauen in Ihre Kunden und teilweise einen langen Atem bei der Zahlung haben. Ohne wenn und aber funktioniert die Überweisung meist nicht, erst wenn Sie als Unternehmer den Kunden ab und an mahnen erfolgt die Zahlung. Dies führt bei dieser Art der Zahlung zu einem Mehraufwand. Wenn beide Vertragspartner Firmen sind, so ist dies meist die Standardzahlmethode.

Lastschrift

Vor allem wenn es um regelmäßige Zahlungen handelt, z.B. in Form von Mitgliedsbeiträgen wird diese Zahlungsform verwendet. Aber auch das Finanzamt bietet diese Form der Zahlung an. Der Vorteil liegt klar beim Unternehmen, teuer wird es vor allem wenn das Konto des Zahlungsschuldners nicht belastet werden kann. Bei Lastschriften kommt auch immer wieder das Thema Abomodelle zum Vorschein. Das Handling von Abomodellen hinsichtlich der Zahlung und Verwaltung ist nicht unbedingt einfach. Aus diesem Grund gibt es einige Zahlungsdienstleister welche sich auf diese Form spezialisiert haben. Ein sehr neuer Anbieter ist z.B. http://www.fakturia.de/ welche bis 31.12.2016 noch Betatester suchen. Weitere Anbieter sind z.B.Fastbill, Pactas oder Reskribe.

Kreditkartenzahlung

Diese Art wird vor allem im B2C Bereich im deutschsprachigen Raum eingesetzt. Im US Markt wird die Kreditkartenzahlung auch im B2B vermehrt eingesetzt. Für Unternehmen ist die Zahlungsart relativ schwer einzurichten und auch mit relativ hohen monatlichen Kosten verbunden.

Paypal

Paypal ist das Bezahlsystem im Onlinebereich. Wer einen eigenen Onlineshop anbietet der kann nicht auf Papal verzichten. Aber auch der Kauf auf Rechnung ist dank Paypal möglich. Paypal bietet in den letzten Jahren auch vermehrt Lösungen für den stationären Einzelhandel.

giropay & Sofortüberweisung

Für Kunden sieht es aus, als ob sie ihr normales Onlinebank-Fenster aufmachen. Tatsächlich ist es auch so dass Kunden auf die Onlinebanking Homepage ihrer Hausbank geleitet werden, die Bezahlung erfolgt anschließend per PIN und TAN.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Für jeden Anwendungsfall ein eigener Zahlungsanbieter, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.