SAP Outsourcing

SAP Outsourcing 150x150 SAP Outsourcing
SAP Outsourcing

Mittelständische Unternehmen müssen ihre SAP ERP Software nicht mehr selbst in ihrem Unternehmen verwalten, sondern können auf sogenanntes SAP Outsourcing zurückgreifen. Was dies für die klein und mittelständische Unternehmen bedeutet und welche unterschiedliche Möglichkeiten es im Rahmen des Outsourcing für das ERP System gibt, möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Was ist Outsourcing?

Unter Outsourcing versteht man im Allgemeinen die Auslagerung von Unternehmensaufgaben an Zuliefer. Bei Zulieferern kann es sich dabei um verbundene Unternehmen als auch um unabhängige Drittfirmen handeln. Aus diesem Grund spricht man in diesem Zusammenhang auch von unternehmensinternen Outsourcing bei verbundenen Unternehmen und unternehmensexternen Outsourcing bei nicht verbundenen Unternehmen

Formen des Outsourcing

Einer der bekanntesten Formen ist das Outsourcing in Billiglohnländer um steigenden Lohnkosten entgegenwirken zu können. Auch wenn dies in erster Linie die Produktionsabteilung von Unternehmen betrifft, so ist auch die IT davon betroffen. Einige Softwareunternehmen haben in den letzten Jahren zusätzliche Standorte z.B. in Indien aufgebaut um durch niedrigere Lohnkosten die Softwareentwicklungskosten zu senken. Weitere Formen sind das Outsourcing von IT Dienstleistungen oder auch von Finanzdienstleistungsinstituten.

Warum SAP Outsourcing

Auch wenn viele Unternehmen den Weg des Outsourcings aufgrund von sensiblen Unternehmensdaten fürchten, so sprechen doch einige Gründe für die Form der Softwareverwaltung. Einer der zentralen Gründe, die für diese Form der ERP Software Wartung sprechen, sind vor allem der Wegfall von eigenen Investitionen und Folgeinvestitionen in Software, Hardware oder auch neuen Technologien und damit fest definierte und klar kalkulierbare IT Kosten. Zudem müssen Unternehmen auch kein eigenes SAP Berater Know How aufbauen und profitieren von höherer Leistung, besserer Performance und meist einer 24h Stunden Betreuung an 7 Tagen in der Woche. Was im SAP ERP Bereich neu klingt und wahrscheinlich für den ein oder anderen als etwas befremdlich, der kann bei United Domains grundsätzlich ein ähnliches Angebot finden, zwar nicht zu dem Thema ERP System sondern vielmehr zu dem Thema Hosting, aber hinsichtlich Prinzip und Struktur identisch.

Möglichkeiten des SAP Outsourcing

Zertifizierte SAP Global Partner Hosting bieten verschiedene Möglichkeiten, wie Unternehmen Teile ihrer IT an hochprofessionelle Partner, welche rund um die Uhr zur Verfügung stehen (24*7), ausgliedern können. Beim Application Hosting übernimmt der Hosting-Anbieter die vollständige Betreuung und Überwachung des Systems angefangen von Hardware über Software bis hin zur Infrastruktur. Eine weitere Form ist die Remote Administration. Bei dieser Form unterstützt der jeweilige SAP Partner per Fernwartung die IT Abteilung, bietet Unterstüzung bei Releasewechsel und führt technische Analysen aus um Probleme frühzeitig zu erkennen. Beim Implementation Hosting stellt der Partner wie die itelligence AG mit Sitz in Bielefeld eine SAP Systeminstanz innerhalb weniger Tage zur Verfügung, welche neben einer Systeminstallation mit OS, auch eine Datenbank und die jeweilige SAP Software beinhaltet.

All for One Steeb Mittelstandsforum

All for One Steeb Mittelstandsforum findet vom 21. und 22. November 2012 im Congress Centrum Ulm statt wie einer Pressemitteilung der All for One Steeb AG zu entnehmen ist. Die Originalmeldung finden Leser des SAP Business One Blogs ungekürzt im Nachfolgenden:

 

allforonesteeb logo All for One Steeb Mittelstandsforum
all for one steeb Logo

25 Jahre Mittelstandsforum / Praxiserfahrungen als Ideenquelle, Orientierungspunkt und Trendbarometer / Mobility / Business Analytics / HANA / E-Recruiting / Schlanke Materialsteuerung / SAP Business ByDesign / Begleitende Fachausstellung mit 14 All for One Steeb Business Partnern / 21. und 22. November 2012 in Ulm / Traditionsreichster deutscher IT Event auf Besucheransturm gut vorbereitetFilderstadt, 1. Oktober 2012 – Ein etabliertes Top Event Format in Sachen »SAP und Mittelstand« feiert Jubiläum und Premiere zugleich. Seit nunmehr 25 Jahren dient das Mittelstandsforum der mittlerweile größten SAP Community im deutschsprachigen Raum regelmäßig als fester Orientierungspunkt, Ideenquelle und Trendbarometer für belastbare Praxiserfahrungen beim Einsatz neuer Lösungen und Technologien rund um SAP. Immer wieder bestreitet die wohl traditionsreichste deutsche IT Veranstaltung zudem neue Wege. So rückt mit dem Anfang Dezember 2011 erfolgten Zusammenschluss von All for One und Steeb zur All for One Steeb AG erstmals auch die Hausmesse unter das Dach des Mittelstandsforums.

Auf den erwarteten Besucheransturm am 21. und 22. November 2012 im Congress Centrum Ulm ist das Mittelstandsforum 2012 gut vorbereitet. 28 Sessions mit Fachvorträgen und Erfahrungsberichten zu Fragen von Datenmanagement, Managed Services, Zusatzlösungen, Software on Demand, Branchenlösungen, Technologien sowie DCW und SC/400 zeigen, wie mittelständische Unternehmen ihre Abläufe weiter verbessern, ihr Geschäft steuern und sich auch nachhaltig fit für die Zukunft machen.

Einen Schwerpunkt dabei bilden SAP-Zusatzlösungen, praxiserprobte »Add Ons« von All for One Steeb, die entlang der gesamten Wertschöpfungskette Prozesse vereinfachen, beschleunigen und sicherer machen. Zudem sind diesmal gleich 14 All for One Steeb Business Partner auf der begleitenden Partnerausstellung vertreten, mit folgenden Themenschwerpunkten: CIDEON Software GmbH (CAD / PLM Integration), CTO Balzuweit GmbH (Dokumentenmanagement), HCV Data Management GmbH (CAD / PLM Integration), IDAP Informationsmanagement GmbH (Fertigungssteuerung), Kaba GmbH (Zeit-, Zutritts-, Betriebserfassung), KWP Kümmel, Wiedmann+Partner Unternehmensberatung GmbH (Human Capital Management), mip GmbH (Zusammenführung und Trennung von SAP Systemen), msc mobile GmbH & Co. KG (Mobilisierung von Geschäftsprozessen), OPAL Associates GmbH (AutoID / Logistik), Open Systems Consulting GmbH (Komplettlösungen), realtime AG (Komplettlösungen für Konsumgüter- und Prozessindustrie), SOPLEX Consult GmbH (Risikomanagement), United Planet GmbH (Portalsoftware) und Windhoff Software Services GmbH (Business Intelligence).

Weitere Pluspunkte liefert die Zugehörigkeit zur größten Community innerhalb des SAP Ökosystems in der deutschsprachigen Region. »Die Intensität, mit der sich unsere Besucher mit anderen SAP-Anwendern, Beratern, Geschäftspartnern und nicht zuletzt mit unserem Management persönlich austauschen, ist auf dem Mittelstandsforum einmalig«, berichtet All for One Steeb Vorstandssprecher Lars Landwehrkamp.

Mehr zu All for One Steeb Mittelstandsforum

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sie auf der Webseite des SAP Beratungsunternehmen. Einen kurzen Rückblick von dem Mittelstand Forum im Jahr 2011 gibt das folgende youtube Video.

Weitere Informationen zu der klein und mittelständischen ERP Software SAP Business One finden Sie auch unter folgenden Links:

SAP Business One Funktionen